Angebote zu "Bedeutung" (40 Treffer)

Kategorien

Shops

Marktpotenziale und Bedeutung des Bitcoin-Handels
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Marktpotenziale und Bedeutung des Bitcoin-Handels ab 38 € als Taschenbuch: Fakten über die Internetwährung. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Bedeutung und Potenzial von Bitcoin als alterna...
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bedeutung und Potenzial von Bitcoin als alternative Währung ab 35.9 € als Taschenbuch: Ein Überblick. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Bitcoin - kurz & gut
13,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitcoin ist eine dezentralisierte, digitale Währung, für deren Nutzung man keine Dienstleister benötigt und die unabhängig von Staaten und Regierungen ist. Bitcoins können wie herkömmliches Geld frei gekauft und gehandelt werden. Das Bitcoin-Netzwerk ist das Bezahlmedium für das Internet. Bitcoin kurz & gut behandelt alle Aspekte, die für den Umgang mit dieser neuartigen Währung von Bedeutung sind. Wie entstehen Bitcoins und wie kommt man sicher und fair an sie heran? Wie bezahlt man damit und wie speichert man sie sicher auf seinem PC oder Smartphone? Was müssen Gewerbetreibende beachten, wenn sie ihre Waren oder Dienstleistungen in Bitcoins anbieten möchten? Und wie konnte eigentlich ein freies Marktgeld entstehen?

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Bitcoin - kurz & gut
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitcoin ist eine dezentralisierte, digitale Währung, für deren Nutzung man keine Dienstleister benötigt und die unabhängig von Staaten und Regierungen ist. Bitcoins können wie herkömmliches Geld frei gekauft und gehandelt werden. Das Bitcoin-Netzwerk ist das Bezahlmedium für das Internet. Bitcoin kurz & gut behandelt alle Aspekte, die für den Umgang mit dieser neuartigen Währung von Bedeutung sind. Wie entstehen Bitcoins und wie kommt man sicher und fair an sie heran? Wie bezahlt man damit und wie speichert man sie sicher auf seinem PC oder Smartphone? Was müssen Gewerbetreibende beachten, wenn sie ihre Waren oder Dienstleistungen in Bitcoins anbieten möchten? Und wie konnte eigentlich ein freies Marktgeld entstehen?

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Blockchain-Technologie. Smart Contracts in der ...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,0, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der vorliegenden Bachelorarbeit ist es, anhand von Anwendungsbeispielen die Anwendbarkeit der blockchain-basierten Smart Contracts in verschiedenen logistischen Bereichen aufzuzeigen und im Anschluss zu bewerten. Die Bitcoin-Blockchain hat in letzter Zeit sehr viel Aufsehen erregt. Die Nachfrage nach der Kryptowährung war zwischenzeitlich so hoch, dass der Preis für eine Einheit bei bis zu 20.000 USD lag. Nach der Entstehung der Bitcoin-Blockchain haben sich weitere Plattformen, wie die Ethereum-Blockchain gebildet. Der große Unterschied zur Bitcoin-Blockchain war, dass sie mehr als nur den Zweck einer Kryptowährung verfolgt und eine Möglichkeit zur Ausführung von Anwendungen auf der Blockchain geboten hat. Einer dieser Anwendungen sind Smart Contracts, die in Verbindung mit der Blockchain-Technologie eine neue Perspektive zur Ausgestaltung und Durchführung von Vereinbarungen und Ausführung von datengetriebenen Prozessen in Form von Programmcodes möglich machen. Im Zeitalter der Digitalisierung nimmt die Bedeutung der Sicherheit und Richtigkeit der Daten und Informationen, die Unternehmen untereinander austauschen enorm zu. Zudem spielen Vereinbarungen in Form von Verträgen, die meistens noch auf papierbasierten Dokumenten ausgehandelt werden, eine große Rolle, da sie die Geschäftsbeziehung zwischen den Akteuren in der Logistik regelt und sicherstellt. Aufgrund der sehr starken wechselseitigen Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen den Akteuren, können die Folgen von Nichteinhaltung der Vereinbarungen oder fehlerhaften Informationen, sowie Daten, mit hohen Kosten einhergehen. Außerdem kann es aufgrund von Uneinigkeiten bezüglich des Vereinbarten zu Auseinandersetzungen kommen, worunter die Geschäftsbeziehungen zwischen den Parteien leiden können.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Blockchain-Technologie. Smart Contracts in der ...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,0, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der vorliegenden Bachelorarbeit ist es, anhand von Anwendungsbeispielen die Anwendbarkeit der blockchain-basierten Smart Contracts in verschiedenen logistischen Bereichen aufzuzeigen und im Anschluss zu bewerten. Die Bitcoin-Blockchain hat in letzter Zeit sehr viel Aufsehen erregt. Die Nachfrage nach der Kryptowährung war zwischenzeitlich so hoch, dass der Preis für eine Einheit bei bis zu 20.000 USD lag. Nach der Entstehung der Bitcoin-Blockchain haben sich weitere Plattformen, wie die Ethereum-Blockchain gebildet. Der große Unterschied zur Bitcoin-Blockchain war, dass sie mehr als nur den Zweck einer Kryptowährung verfolgt und eine Möglichkeit zur Ausführung von Anwendungen auf der Blockchain geboten hat. Einer dieser Anwendungen sind Smart Contracts, die in Verbindung mit der Blockchain-Technologie eine neue Perspektive zur Ausgestaltung und Durchführung von Vereinbarungen und Ausführung von datengetriebenen Prozessen in Form von Programmcodes möglich machen. Im Zeitalter der Digitalisierung nimmt die Bedeutung der Sicherheit und Richtigkeit der Daten und Informationen, die Unternehmen untereinander austauschen enorm zu. Zudem spielen Vereinbarungen in Form von Verträgen, die meistens noch auf papierbasierten Dokumenten ausgehandelt werden, eine große Rolle, da sie die Geschäftsbeziehung zwischen den Akteuren in der Logistik regelt und sicherstellt. Aufgrund der sehr starken wechselseitigen Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen den Akteuren, können die Folgen von Nichteinhaltung der Vereinbarungen oder fehlerhaften Informationen, sowie Daten, mit hohen Kosten einhergehen. Außerdem kann es aufgrund von Uneinigkeiten bezüglich des Vereinbarten zu Auseinandersetzungen kommen, worunter die Geschäftsbeziehungen zwischen den Parteien leiden können.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Cryptoassets
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Investoren-Handbuch für eine komplett neue Asset-Klasse Blockchain-Architekturen und ihre nativen Assets (wie Bitcoin, Äther oder Litecoin) sind auf dem besten Weg, die nächste große Meta-Anwendung zur Nutzung der Internet-Infrastruktur zu werden. Bitcoin - und die Blockchain darunter - ist ein technologischer Fortschritt, der das Potenzial hat, die Finanzdienstleistungsbranche ebenso zu revolutionieren, wie die E-Mail es bei der Post geschafft hat. Dieses Buch nimmt Sie mit auf eine Reise - von Bitcoins Anfängen in der Asche der großen Finanzkrise bis hin zu seiner Rolle als Diversifikator in einem traditionellen Anlageportfolio. Es wurde für den Anfänger und den Experten geschrieben und gliedert sich in drei Teile: Was, Warum und Wie. Das Was schafft die Basis für die neue Anlageklasse und erklärt kurz und bündig die Technologie und Geschichte der Cryptoassets. Das Warum beschäftigt sich eingehend mit der Bedeutung des Portfoliomanagements und warum wir denken, dass dies eine ganz neue Anlageklasse ist, die sowohl große Chancen als auch große Risiken bietet. Das Wie beschreibt die Vorgehensweise beim Hinzufügen eines Cryptoassets zu einem Portfolio sowie logistische Fragen beim Erwerb, der Aufbewahrung, Besteuerung und Regulierung. Ob bestimmte Cryptoassets überleben, bleibt abzuwarten. Klar ist jedoch, dass einige große Gewinner sein werden. Deshalb muss es zusammen mit den in Blockchains beheimateten Assets und den Unternehmen, die von dieser kreativen Zerstörung profitieren, eine Strategie für die Investoren geben, damit sie dieses neue Investmentthema analysieren und letztendlich davon profitieren können. Das Ziel dieses Buches ist es nicht, die Zukunft vorherzusagen, sondern vielmehr die Investoren auf diverse Zukünfte vorzubereiten. Über die Autoren Chris Burniske gehört zu den Cryptoassets-Pionieren, ist gefragter Speaker und Kommentator bei Bloomberg und CNBC. Er schreibt regelmäßig für das Wall Street Journal und die Washington Post. Jack Tatar war einer der ersten vom Digital Currency Council zertifizierten Digital Currency-Experten. Er gehört zu den Veteranen der Finanzdienstleistungsbranche und teilt sein Wissen regelmäßig auf Finanz-Webseiten wie Marketwatch.com.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Crypto-Assets (eBook, ePUB)
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Investoren-Handbuch für eine komplett neue Asset-Klasse Blockchain-Architekturen und ihre nativen Assets (wie Bitcoin, Äther oder Litecoin) sind auf dem besten Weg, die nächste große Meta-Anwendung zur Nutzung der Internet-Infrastruktur zu werden. Bitcoin - und die Blockchain darunter - ist ein technologischer Fortschritt, der das Potenzial hat, die Finanzdienstleistungsbranche ebenso zu revolutionieren, wie die E-Mail es bei der Post geschafft hat. Dieses Buch nimmt Sie mit auf eine Reise - von Bitcoins Anfängen in der Asche der großen Finanzkrise bis hin zu seiner Rolle als Diversifikator in einem traditionellen Anlageportfolio. Es wurde für den Anfänger und den Experten geschrieben und gliedert sich in drei Teile: Was, Warum und Wie. Das Was schafft die Basis für die neue Anlageklasse und erklärt kurz und bündig die Technologie und Geschichte der Cryptoassets. Das Warum beschäftigt sich eingehend mit der Bedeutung des Portfoliomanagements und warum wir denken, dass dies eine ganz neue Anlageklasse ist, die sowohl große Chancen als auch große Risiken bietet. Das Wie beschreibt die Vorgehensweise beim Hinzufügen eines Cryptoassets zu einem Portfolio sowie logistische Fragen beim Erwerb, der Aufbewahrung, Besteuerung und Regulierung. Ob bestimmte Cryptoassets überleben, bleibt abzuwarten. Klar ist jedoch, dass einige große Gewinner sein werden. Deshalb muss es zusammen mit den in Blockchains beheimateten Assets und den Unternehmen, die von dieser kreativen Zerstörung profitieren, eine Strategie für die Investoren geben, damit sie dieses neue Investmentthema analysieren und letztendlich davon profitieren können. Das Ziel dieses Buches ist es nicht, die Zukunft vorherzusagen, sondern vielmehr die Investoren auf diverse Zukünfte vorzubereiten. Über die Autoren Chris Burniske gehört zu den Cryptoassets-Pionieren, ist gefragter Speaker und Kommentator bei Bloomberg und CNBC. Er schreibt regelmäßig für das Wall Street Journal und die Washington Post. Jack Tatar war einer der ersten vom Digital Currency Council zertifizierten Digital Currency-Experten. Er gehört zu den Veteranen der Finanzdienstleistungsbranche und teilt sein Wissen regelmäßig auf Finanz-Webseiten wie Marketwatch.com.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Cryptoassets
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Investoren-Handbuch für eine komplett neue Asset-Klasse Blockchain-Architekturen und ihre nativen Assets (wie Bitcoin, Äther oder Litecoin) sind auf dem besten Weg, die nächste große Meta-Anwendung zur Nutzung der Internet-Infrastruktur zu werden. Bitcoin - und die Blockchain darunter - ist ein technologischer Fortschritt, der das Potenzial hat, die Finanzdienstleistungsbranche ebenso zu revolutionieren, wie die E-Mail es bei der Post geschafft hat. Dieses Buch nimmt Sie mit auf eine Reise - von Bitcoins Anfängen in der Asche der großen Finanzkrise bis hin zu seiner Rolle als Diversifikator in einem traditionellen Anlageportfolio. Es wurde für den Anfänger und den Experten geschrieben und gliedert sich in drei Teile: Was, Warum und Wie. Das Was schafft die Basis für die neue Anlageklasse und erklärt kurz und bündig die Technologie und Geschichte der Cryptoassets. Das Warum beschäftigt sich eingehend mit der Bedeutung des Portfoliomanagements und warum wir denken, dass dies eine ganz neue Anlageklasse ist, die sowohl große Chancen als auch große Risiken bietet. Das Wie beschreibt die Vorgehensweise beim Hinzufügen eines Cryptoassets zu einem Portfolio sowie logistische Fragen beim Erwerb, der Aufbewahrung, Besteuerung und Regulierung. Ob bestimmte Cryptoassets überleben, bleibt abzuwarten. Klar ist jedoch, dass einige große Gewinner sein werden. Deshalb muss es zusammen mit den in Blockchains beheimateten Assets und den Unternehmen, die von dieser kreativen Zerstörung profitieren, eine Strategie für die Investoren geben, damit sie dieses neue Investmentthema analysieren und letztendlich davon profitieren können. Das Ziel dieses Buches ist es nicht, die Zukunft vorherzusagen, sondern vielmehr die Investoren auf diverse Zukünfte vorzubereiten. Über die Autoren Chris Burniske gehört zu den Cryptoassets-Pionieren, ist gefragter Speaker und Kommentator bei Bloomberg und CNBC. Er schreibt regelmäßig für das Wall Street Journal und die Washington Post. Jack Tatar war einer der ersten vom Digital Currency Council zertifizierten Digital Currency-Experten. Er gehört zu den Veteranen der Finanzdienstleistungsbranche und teilt sein Wissen regelmäßig auf Finanz-Webseiten wie Marketwatch.com.

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot